Wohnprojekt Ganderkesee

Fussball gucken Ganderkesee 1200x801 | adlatus GmbH

Ein hochmodernes Domizil – das neue Zuhause für intensivpflegebedürftige oder beatmete Menschen. Das dreistöckige, architektonisch ansprechende Gebäude, liegt mitten in Ganderkesee in einem weitläufigen Wohngebiet.

Das gesamte Wohnprojekt ist aufgeteilt in kleine Wohneinheiten mit jeweils 9 bis 12 Plätzen. Jedes der kleinen Wohnprojekte mit Namen wie „Helgoland“ und „Fehmarn“ verfügt über eine stilvoll und hochwertig eingerichtete Küche und einen Gemeinschaftsraum. Die zu mietenden Einzelzimmer mit Kochnische und Bad können individuell eingerichtet werden, sodass sich jeder Bewohner darin wohl fühlen kann. Trotz schwerster Krankheit, sollen die außerklinisch intensivpflegebedürftigen Menschen hier einen möglichst selbstbestimmten Alltag mit hoher Lebensqualität in den eigenen vier Wänden führen können.

Ausgebildete und speziell geschulte Pflegefachkräfte versorgen die Bewohner mit ihren unterschiedlichen Krankheiten entsprechend ihrer Bedürfnisse rund um die Uhr. Eine Pflegekraft betreut in der Regel nur zwei bis drei Bewohner.

Die Idee der häuslichen Intensivpflege in qualifiziert betreuten Wohngemeinschaften bietet Betroffenen und deren Angehörigen eine neue Perspektive, die es erlaubt ein selbstbestimmtes und vor allem lebenswertes Leben zu führen.

Charakteristisch ist die familiäre Atmosphäre, die durch ein festes Mitarbeiterteam und die überschaubare Bewohneranzahl gegeben ist. Orientiert an den Biografien, Gewohnheiten und den Bedürfnissen der Bewohner wird eine gemeinsame Tagesstruktur aufgebaut und gemeinsam gelebt. Die Normalität kann zurückgewonnen werden.

Ganderkesee Aussenansicht 1200x789 | adlatus GmbH